News

Easy-to-Clean Probenahmesystem

Dinnissen zeigt verbessertes Easy-to-Clean Probenahmesystem für die High End Food- und Pharmaindustrie
Während die Anforderungen für die hygienische Produktion von High End Lebensmitteln und pharmazeutischen Produkten steigen, nimmt der Bedarf von gut zu reinigenden und kontaminationsfreien Probenahmesystemen weiter zu. Aus diesem Grund entwickelte Dinnissen zusammen mit Kunden eine verbesserte Version des automatischen Probenahmesystems, welches deutlich schneller und gründlicher gereinigt werden kann und das Risiko von Verunreinigung von außen eliminiert.

Ultra hygienisch durch herausnehmbare Einsätze und abnehmbaren Adapter mit Sensoren

Unternehmen in der High End Lebensmittel- und Genussmittelindustrie wollen und müssen immer strengere Anforderungen auf dem Gebiet der (Lebensmittel-) Sicherheit und Qualität erfüllen. Mikrobiologische und physische Proben von Produkten, direkt nach dem Mischprozess oder unmittelbar vor dem Verpackungsprozess, sind dabei besonders wichtig. Es kommt darauf an, dass diese Proben konsequent, genau und ohne das geringste Risiko der Verunreinigung von außen genommen werden. Das verbesserte Probenahmesystem nimmt, genauso wie die vorherige Version, die Proben automatisch entsprechend der Vorgaben für Frequenz, Volumen und Gewicht. Die Proben werden danach in einem Probenbeutel oder –becher aufgefangen. Das verbesserte Easy-to-Clean Probenahmesystem wurde gemeinsam mit den Kunden deutlich verbessert auf dem Gebiet der Hygiene und der Vermeidung von Kontamination. So ist das Innere des neuen Easy-to-Clean Probenahmesystem aus einem einzigen Kunststoffteil aufgebaut, ohne schmutzanfällige Ränder, Nähte und Spalten. Das Kunststoffteil ist als Metall detektierbar und wird aus einer lebensmittelfremden Farbe hergestellt, um seine Bestandteile durch Sichtkontrolle erkennen zu können. Das Innere des verbesserten Easy-to-Clean Probenahmesystem kann ohne Berührung der Probe herausgenommen und auch wieder eingesetzt werden. Dadurch wird jegliches Risiko der Verunreinigung der Proben vermieden. Die Sensoren, welche die automatische Probenahme steuern, sind in einen abnehmbaren Kunststoffadapter integriert. Dieser Kunststoffadapter mit integrierten Sensoren kann mit einem Handgriff entfernt werden. Durch diese Einrichtung kann das verbesserte Probenahmesystem noch schneller und besser gereinigt werden.


Mehr Funktionalität durch vereinfachtes Konzept
Das neue Probenahmesystem von Dinnissen Process Technology wurde gemäß der EHEDG und ATEX Richtlinien entwickelt und verfügt über eine Kapazität von 25 bis 1000 Gramm je Probe. Das System ist sowohl für eine Sauerstoff-, als auch Stickstoffumgebung geeignet und kann in neuen und bestehenden Produktionsprozessen eingesetzt werden, z. B. in einem Fallrohr oder Bunker. Obwohl das neue Easy-to-Clean Probenahmesystem mehr Vorteile und Funktionalität aufweist, wurde sein Konzept genau auf die richtige Weise vereinfacht. Das neue Easy-to-Clean Probenahmesystem ist dadurch ein gutes Beispiel für ein multidisziplinäres Konzept, in welchem die Handschrift von Dinnissen deutlich zu erkennen ist.



About Dinnissen

Dinnissen Process Technology offers you a unique mix of expertise plus contracting and manufacturing facilities: from a stand-alone machine to a complete turnkey system, from pre-engineering to project management, and from design to assembly to start-up. Our one-stop shopping concept enables us to operate independently of third-party suppliers. Our extensive international network ensures that we can deliver anywhere in the world.

Sunday October, 22
Nederlands English